Feedback

Das sagen die Teilnehmer zum individuellen Lauf 2021

Steffi Krausa aus Bürgel, Halbmarathon

„Der Lauf war anspruchsvoll aber sehr schön. Den Schlammberg hoch, den Schlammberg runter und dann toller Waldboden. Immer mit super Beschilderung. Ja, dass ein oder andere Mal habe ich gehofft, der Berg möge nicht so lang sein, und am letzten Anstieg waren die Körner auch verbraucht. Ich kann den Lauf nur jedem weiterempfehlen!!! Es ist prima organisiert gewesen und die Landschaft ist spitze. Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei, hoffentlich mit vielen anderen Läufern.“

Günter Scheeff aus Beuren (Baden-Württemberg), Marathon

„Ein Lob an die Veranstalter. Die Strecke war so gut gekennzeichnet, man kann sich gar nicht verlaufen! Hatte auch Glück mit dem Wetter. Sollte eigentlich mit Foto laufen, da es auch schöne Aussichtspunkte gibt.“

Susanne Ripperger aus Dillstädt, Halbmarathon

„Heute war der Tag, an dem die Turnschuhe Auslauf brauchten. Top Wetter, leichter Regen, tolle abwechslungsreiche Strecke mit großen Pfützen und schneesicher. Wunderschöner Landschaftslauf. Eine Wiederholung ist geplant.“

Michael Oehlsen aus Erfurt, Halbmarathon

„Freier Tag, ist freier Tag und geplant ist geplant. Deshalb bin ich heute trotz Schnee von Erfurt nach Suhl gefahren, um den HM Lange Bahn zu absolvieren. Es war schon ganz schön anstrengend, sich durch den Neuschnee zu kämpfen und vier Extrakilometer wegen Verlaufen kamen auch noch dazu. Hat trotzdem Spaß gemacht. Vielen Dank und bis demnächst.“

Ivonne Taube aus Kaltennordheim, 10 km Nordic Walking

„Es war perfekt. Eure Streckenmarkierung super. Vielen Dank.“

Robert Rohregger aus Steinhagen (NRW), Halbmarathon

„Früh am Samstagmorgen lacht die Sonne vom überwiegend blauen Himmel und vernichtet rasch nahezu den ganzen noch am Vortag zum Skifahren reichenden Schnee. Übrig bleibt leider eine sehr matschige Strecke, bei der nahezu keine der steileren Passagen wirklich gelaufen werden kann, aber auf etwa 18 der 21,1 wilden Kilometer geht die Post ab. Ich kann richtig Gas geben und grandiose Aussichten auf den Rennsteig und Teile des Thüringer Waldes gibt es auf der ganzen Strecke sowieso. Jeder Starter muss auf der Original-Strecke rennen. Das hebt diesen Lauf großartig aus der stetig wachsenden Menge anderer virtueller Wettkämpfe überaus angenehm heraus. Nur so sind die Resultate ehrlich vergleichbar.“

Familie Fiedler aus Jena, Halbmarathon & Wandern 21,1 km

„Es war wirklich eine tolle Idee, die Strecke über den gesamten April zu markieren. So waren wir motiviert, wieder einmal woanders zu laufen und neue Wege kennenzulernen. Vielen Dank dafür!“